Aktuelles von endox - Feinwerktechnik GmbH

 

 

Investitionen in die Zukunft.

19.04.2018

Die endox Feinwerktechnik GmbH investiert weiter in die Zukunft. Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann vor rund siebzehn Jahren. Seit dieser Zeit sind wir stetig gewachsen und stellen uns täglich neuen Herausforderungen und Anforderungen unserer Kunden.

Das starke Wachstum der vergangenen Jahre führte nun dazu, dass wir mit dem bisherigen Firmensitz in Bad Urach an unsere räumlichen Grenzen gestoßen sind. Deshalb haben wir uns nach einer zwei-jährigen Planungsphase entschlossen, eine neue, moderne Produktionsstätte zu bauen. Durch den Neubau werden wir nicht nur mehr Kapazitäten für die Produktion schaffen, sondern den steigenden Anforderungen der Medizintechnik auch in Zukunft gerecht werden.

Der Neubau entsteht im Gewerbegebiet „Vogelsang“ in Dettingen an der Erms (Paul-Lechler-Straße 14) und umfasst eine Fläche von ca. 2500 Quadratmeter. Das Gebäude wird aus drei Ebenen bestehen und die gesamte Produktionsfläche sowie die Verwaltung fassen.

In den nächsten Wochen startet der Bau und wir freuen uns sehr, die endox Feinwerktechnik GmbH als zukunftsorientiertes Unternehmen weiterzuentwickeln.

Das Bauvorhaben soll voraussichtlich bis Juli 2019 fertiggestellt sein, sodass spätestens ab Herbst 2019 die Produktion in den neuen Räumen aufgenommen werden kann.


ENDOfala

11.12.2017

... der Führungsdraht mit dem besonderen Grip.

Durch die neuentwickelte Oberflächenbeschaffenheit weist der ENDOfala-Führungsdraht besonders gute Gleiteigenschaften auf. Die geringe  Auflagefläche reduziert erheblich die Reibung in den Katherdern und ermöglicht dadurch eine präzise und einfache Manipulation des Drahtes. Die Struktur der Oberfläche verschafft dem Draht einen besonders guten Grip, was gefühlvolles Arbeiten während der Applikation möglich macht und das Verrutschen des Drahtes nach der Fixierung minimiert.


Alles aus einer Hand!

09.08.2017

Flexibilität und Qualität durch unsere eigene Beschichtungstechnologie.

Unsere seit Jahren bewährten HYDROPHILEN Führungsdrähte werden nun auch in unserem Hause beschichtet.

Die stetig wachsende Qualitätsansprüche und die Nachfrage am Markt bewegten uns dazu, die Entwicklung einer eigenen Hydrophilen Beschichtung voranzutreiben. Zahlreiche Tests mit Material und Maschine haben sich gelohnt. 

Die Entwicklung unserer Anwendungsart steigert nicht nur unsere Produktionsflexibilität, sondern auch die Qualität der Beschichtung.